Home Sitemap Kontakt Impressum
Suche    
Freitag  • 20. Oktober, 2017            
                 

  • Wir über uns
  • Das bieten wir
  • Landesvorstand
  • Kreisverbände
  • Archiv
  • Termine
  • Links
  • VBE-Medien
  • Junge Lehrkräfte
  • StudentInnen

  Jetzt Mitglied werden

Interner Bereich
   
 










VBE kritisiert Verrohung der Sprache
Durch Primitivsprache sinkt die Hemmschwelle für Aggressionen

Eine zunehmende Verrohung der Sprache hat der Lehrerverband, Verband Bildung und Erziehung (VBE-SH), der Lehrkräfte aus Grund-, Haupt- und Sonderschulen vertritt, kritisiert.
?Die häufigste Form von Gewalt an Schulen ist verbale Gewalt?, erklärte der VBE-Landesvorsitzende Rüdiger Gummert anlässlich des Schulbeginns nach den Ferien. ?Wir beobachten daher mit großer Sorge, dass durch die Sprachverrohung die Hemmschwelle nicht nur für verbale Aggressionen sinkt.?

Für die Sprachverrohung machte der VBE-Landesvorsitzende vor allem die Medien und hier speziell die Werbung verantwortlich: ?Primitiv- und Proletensprache gehören dort offenbar zum guten Ton.?
Mit Werbesprüchen wie ?Geiz ist geil? oder ?Lasst euch nicht verarschen? suggeriere die Werbewirtschaft jungen Menschen, dass solche primitiven Parolen normal seien.

?Von dort ist es nur noch ein kleiner Schritt zu einer weiteren Sprachverrohung und verbalen Gewalt im Miteinander?, kritisierte Gummertn. ?Mit einer solchen Sprache werden nicht nur wichtige Grundsätze im Umgang miteinander aufgegeben, es fallen auch ethische Schranken.? Dadurch sinke letztendlich auch die Hemmschwelle für körperliche Gewalt.
Gummert: ?Wir fordern daher die Verantwortlichen in Wirtschaft und Werbung auf, sorgsamer mit Sprache umzugehen.?

Ein weiterer Aspekt sei die Auswirkung der Sprachverrohung auf das Lern- und Denkverhalten. Gummert: ?Roman Herzog hat einmal gesagt: ,Anspruchsvolle Sprache fördert anspruchsvolles Denken. Mit einer primitiven Sprache kann man nicht komplex denken.? Dem ist nichts hinzuzufügen.?
Kiel, 12.1.05





                 

  Aktuelle Termine
  • 01.11.2017
    Personalräteschulung
  • 02.11.2017
    Personalräteschulung
  • 16.11.2017
    Delegiertenversammlung des VBE


Mehr Gerechtigkeit
wa(a)gen.


  Tarifrecht (Infoschreiben)
  Dienstrecht
  Schulrecht
  VBE Partner
  Besoldung
  • Besoldungstabellen
  • Vergütungstabelle
  • Besoldungsvergleich
  • Pension





© 2002-2017 VBE SH e.V.