Home Sitemap Kontakt Impressum
Suche    
Montag  • 21. August, 2017            
                 

  • Wir über uns
  • Das bieten wir
  • Landesvorstand
  • Kreisverbände
  • Archiv
  • Termine
  • Links
  • VBE-Medien
  • Junge Lehrkräfte
  • StudentInnen

  Jetzt Mitglied werden

Interner Bereich
   
 










Auf die Atmosphäre kommt es an!
Im Namen des PhV, des VBE, des VDR und des VLBS begrüßte der Landesvorsitzende des VBE, Rüdiger Gummert, die Gäste des Bildungsausschusses, des Bildungsministeriums, des IQSH und der Schulaufsicht.
Auszug aus der Begrüßungsrede:
Zum ersten Mal gibt es in Deutschland eine Lehrerstudie, die die Belastungen im Lehrerberuf erfasst, mit anderen Berufsgruppen verglichen und konkrete Präventionskonzepte entwickelt hat. Dass eine solche Studie erforderlich wurde, ist das Ergebnis unzureichender Fürsorge durch die Bundesländer.
Sichtbares Zeichen war und ist die geringe Zahl der Lehrkräfte, die bis zur Pensionsgrenze arbeiten oder sich bis zur Pensionsgrenze schleppen. Dazu gehört auch die hohe Zahl derer, die vorher aufgeben müssen ? meist aus gesundheitlichen Gründen.

Aus diesem Grund waren es der DBB und seine Lehrerverbände, die die Initiative zur Erfassung der Lehrer-Belastungen ergriffen, dieses Forschungsprojekt finanzierten
und Lösungen erarbeitet wissen wollten.

Mit der Lehrergesundheit ist es in der Tat wie mit einer heißen Kartoffel
? bei jeder Veränderung, bei jeder Reform wurde sie fallen gelassen.

Die Forschergruppe des Potsdamer Psychologieprofessors Uwe Schaarschmidt,
zu der unserer heutiger Referent - Prof. Dr. Ulf Kieschke - gehört,
hat Bemerkenswertes, Nachdenkliches, durchaus auch schon Bekanntes erfasst
und in Lösungsstrategien umgewandelt.
Sie hat beispielsweise das Atmosphärische in der Zusammenarbeit als heraus ragenden Aspekt für gesund erhaltende Arbeit belegt.
Die Atmosphäre in den Schulen und den Dienststellen, die Atmosphäre zwischen den Lehrkräften und den für Bildungspolitik Verantwortlichen ist ungesund. Sie aber muss Gesundheit fördern, gerade jetzt in der Umstrukturierungsphase unsere Schulsystems.
Mir ist keine Krankheit bekannt, die durch außer Acht lassen, ernsthaft kuriert werden kann.

Morgen werden über 400 Lehrkräfte in Bad Segeberg die Fachtagung der Lehrerverbände im DBB ?Gesund und fit trotz Lehrerberuf? besuchen und ihren Anteil an Interesse einbringen.
Denn uns im DBB ist die Profession des Lehrers zu wichtig, als zuzuschauen, wie auf die Selbstausbeutung der Lehrkräfte gesetzt wird.

Heute lade ich Sie nun ein zur Diagnose des Gesundheitszustandes der Lehrkräfte und zu den drei Lösungsansätzen: den Arbeits-Bewertungs-Check, die soziale Unterstützung im Berufsalltag und das Selbsterkundungsverfahren.



                 

  Aktuelle Termine
  • 14.10.2017
    Norddeutscher Lehrertag
  • 16.11.2017
    Delegiertenversammlung des VBE


Mehr Gerechtigkeit
wa(a)gen.


  Tarifrecht (Infoschreiben)
  Dienstrecht
  Schulrecht
  VBE Partner
  Besoldung
  • Besoldungstabellen
  • Vergütungstabelle
  • Besoldungsvergleich
  • Pension





© 2002-2017 VBE SH e.V.