Home Sitemap Kontakt Impressum
Suche    
Freitag  • 23. Juni, 2017            
                 

  • Wir über uns
  • Das bieten wir
  • Landesvorstand
  • Kreisverbände
  • Archiv
  • Termine
  • Links
  • VBE-Medien
  • Junge Lehrkräfte
  • StudentInnen

  Jetzt Mitglied werden

Interner Bereich
   
 










Bildungsanstrengungen für die Flüchtlingskinder
Presseerklärung des VBE
„Angesichts des Anstiegs an Flüchtlingszahlen in den kommenden Monaten müssen die Schulen in die Lage versetzt werden, den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen unter ihnen gerecht zu werden,“ sagt Rüdiger Gummert, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) SH, „Die Familien, Einzelpersonen und die unbegleitet reisenden Minderjährigen werden kurzfristig vor den Rathäusern abgegeben und zuallererst mit Unterkunft und dem Nötigsten versorgt.“ Kurz danach stehen dann die Kinder und Jugendlichen vor den Schulen, die, so Gummert, keinesfalls darauf vorbereitet seien und nur improvisieren können.
Der VBE begrüßt die Anstrengungen der Landesregierung diese Herausforderungen mit finanziellen Mitteln und zusätzlichen Lehrkräften anpacken zu wollen.
Da zurzeit allerorts ein Mangel an Lehrkräften besteht, also keine oder nur wenige Personen gefunden werden können, fordert der VBE, die erforderlichen Lehrkräfte fest einzustellen und dem nächsten Jahrgang an ausgebildeten Referendaren (1.Februar 2015) schon vorab eine Festanstellung (Verbeamtung) anzubieten. Nur so kann verhindert werden, dass diese Lehrkräfte in andere Bundesländer abwandern.
Die von der Bildungsministerin in Aussicht gestellten Fortbildungen in Kooperation mit Trauma-Therapeuten sind eine wichtige Unterstützung für die Lehrkräfte und die teilweise schwer traumatisierten Kinder aus den Kriegsgebieten.
Der VBE versteht das Flüchtlingsthema als inklusives Thema, dem gesamtgesellschaftlich begegnet werden muss. Der erforderliche Unterstützungsbedarf muss den Schulen bewilligt werden nur so können sie ihren Beitrag wirkungsvoll leisten. Die dafür erforderlichen Lehrkräfte müssen fest eingestellt werden.
Als wirksamer Unterstützungsbeitrag muss ebenfalls sichergestellt sein, dass diese Kinder und Jugendlichen auch Leistungsempfänger im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets sind.



                 

  Aktuelle Termine
  • 14.10.2017
    Norddeutscher Lehrertag
  • 16.11.2017
    Delegiertenversammlung des VBE


Mehr Gerechtigkeit
wa(a)gen.


  Tarifrecht (Infoschreiben)
  Dienstrecht
  Schulrecht
  VBE Partner
  Besoldung
  • Besoldungstabellen
  • Vergütungstabelle
  • Besoldungsvergleich
  • Pension





© 2002-2017 VBE SH e.V.