Home Sitemap Kontakt Impressum
Suche    
Montag  • 21. August, 2017            
                 

  • Wir über uns
  • Das bieten wir
  • Landesvorstand
  • Kreisverbände
  • Archiv
  • Termine
  • Links
  • VBE-Medien
  • Junge Lehrkräfte
  • StudentInnen

  Jetzt Mitglied werden

Interner Bereich
   
 










Beständigkeit und Verlässlichkeit


?Zünde kein Feuer an, das du nicht löschen kannst.?
Diese Empfehlung fällt mir ein, wenn ich an die letzten Wochen schleswig-holsteinischer Bildungspolitik denke: Die Ministerpräsidentin favorisiert die Kommunalisierung der Schulen - unsere Ministerin widerspricht (Gott sei Dank); ?verlässliche Grundschule? (VG), Lernpläne, Orientierungsstufenverordnung und Halbjahreszeugnisse stehen zur Debatte bzw. sollen geändert werden. - Ist das nicht ein bisschen viel? Wird Schulentwicklung angestoßen oder umgestoßen? Sind die Lehrkräfte in den betroffenen Schulen in der Lage diese doch gravierenden und aufwändigen Veränderungen auf diese Schnelle mitzumachen? Oder wie Frau Hennig in der letzten Mitteilungen schrieb: Wollen wir, was wir sollen?
Der VBE wird positive pädagogische Ansätze mittragen, wenn sie den Schülern helfen und uns dahingehend überzeugen, dass die Konzepte fundiert sind und die Lehrkräfte mitgenommen werden. Andernfalls würden nur hohle Konzepte entwickelt, hinter denen diejenigen, die Bildung voranbringen sollen, nämlich die Lehrkräfte, nicht stehen.
Der VBE fordert auch ernsthafte Anhörungen, mit echten Änderungschancen.
Unsere Stellungnahmen sind unter hohem Zeitaufwand unter Beteiligung vieler Gremien entstanden. Sie sind in dieser Ausgabe und ausführlich auf unserer Internetseite (www.vbe-sh.de) zu lesen. Die vorliegenden Erlassentwürfe zur VG und zu den Lernplänen werden von uns abgelehnt, weil sie zu grob gestrickt sind und keinen rechtsverbindlichen Rahmen für unser pädagogisches Handeln geben. Bei differenzierter Betrachtung unserer Stellungnahmen werden Sie erkennen, dass wir uns den Ideen nicht verschließen. Denn wir alle wollen mehr und bessere Bildung für unsere Schülerinnen und Schüler.

Bildung macht stark.

Bildung schafft die Voraussetzungen für die Gestaltung einer zukünftigen, humanistisch ausrichteten Welt. Diese Ausrichtung wird insbesondere vor dem Hintergrund der Ereignisse des 11. September und von Erfurt aber auch im Bemühen um eine friedliche Lösung im Irak immer notwendiger.
Der VBE fordert von der Politik verlässliche Rahmenbedingen, damit die Lehrkräfte ihren Bildungsauftrag umsetzen können. Klare Aussagen mit verlässlicher Versorgung schaffen dann die Voraussetzungen für eigenverantwortliches Umsetzen unseres Bildungsauftrages. Deshalb unsere Aufforderung:

Macht Bildung stark!

Dazu gehört auch, dass Schule seriös und ernsthaft behandelt wird: Schule darf nicht in Pseudowettbewerben auf dem Markt der Beliebigkeiten und Unterhaltung verramscht werden. Schule, d.h. wir Lehrkräfte, die Administration und die Bildungspolitiker, müssen für zwei Werte einstehen: Beständigkeit und Verlässlichkeit für die Rahmenbedingungen, für die Inhalte und die Qualität des Unterrichts und das Bemühen um die Gesundheit der Lehrkräfte.
Der VBE setzt sich dafür ein, dass die Lehrkräfte die an sie gestellten Anforderungen realitätsbezogen erfüllen können, vor überzogenen Ansprüchen geschützt werden und respektvoll in der Öffentlichkeit behandelt werden.

Wir machen Sie stark!

1. In Personalratsschulungen, die sehr gern angenommen werden, weil sie anders sind.
2. In den Personalräten (BPR + HPR), wo wir für eine neutrale Amtsführung eintreten.
3. In unserer Öffentlichkeitsarbeit, die konstruktiv aber mit spitzer Feder überzeugende Bildungspolitik fordert.
4. In politischen Gesprächen, in denen wir die Arbeitsbelastung der Lehrkräfte nicht aus den Augen verlieren.
Worauf Sie sich verlassen können.

Beteiligen Sie sich deshalb an den Personalratswahlen und wählen Sie die Kandidaten und Kandidatinnen des VBE mit allen Kreuzen ? mit dem Superkreuz ? in die Personalräte.

Rüdiger Gummert, Landesvorsitzender



                 

  Aktuelle Termine
  • 14.10.2017
    Norddeutscher Lehrertag
  • 16.11.2017
    Delegiertenversammlung des VBE


Mehr Gerechtigkeit
wa(a)gen.


  Tarifrecht (Infoschreiben)
  Dienstrecht
  Schulrecht
  VBE Partner
  Besoldung
  • Besoldungstabellen
  • Vergütungstabelle
  • Besoldungsvergleich
  • Pension





© 2002-2017 VBE SH e.V.