Home Sitemap Kontakt Impressum
Suche    
Donnerstag  • 29. Juni, 2017            
                 

  • Wir über uns
  • Das bieten wir
  • Landesvorstand
  • Kreisverbände
  • Archiv
  • Termine
  • Links
  • VBE-Medien
  • Junge Lehrkräfte
  • StudentInnen

  Jetzt Mitglied werden

Interner Bereich
   
 










PR-Wahlen 2003
Schule und Lehrkräfte müssen stark gemacht werden,
damit mehr Bildung möglich wird.
Mit diesem Satz ist der VBE zur Personalratswahl angetreten und hat seine Ansprüche auf Teilhabe an der Personalratsarbeit in den Kreisen und auf Landesebene angemeldet.

Im Namen der VBE-Mitglieder und der Kandidaten auf den VBE-Listen danke ich allen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen.

Auf Landesebene haben wir wieder ¼ aller Stimmen erhalten (25,2%). Unsere bisherigen Personalratsmitglieder im HPR, Frau Anke Borstelmann und ich sind auch weiterhin für Sie im Hauptpersonalrat der Lehrkräfte.

Bei den Wahlen zu den Bezirkspersonalräten haben wir mehr Gewinne als Verluste erzielen können.
Der Lübecker VBE-Kreisverband hat zum wiederholten Mal die Mehrheit im Bezirkspersonalrat erreichen können.
Im Hzgt. Lauenburg haben wir einen Platz verloren und damit auch die VBE/VDR-Mehrheit im BPR.
In Steinburg ist es der jungen VBE-Liste gelungen, zum ersten Mal gleich zwei Sitze im BPR zu gewinnen.
In Kiel hat der VBE jetzt drei statt bisher zwei Sitze.
In Ostholstein, Plön, Segeberg, Stormarn, Pinneberg, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, und Dithmarschen haben wir unsere Sitze behaupten können.
In den Kreisen Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg konnte leider keine Liste erstellt werden.
Wir werden also in den kommenden vier Jahren unsere Präsenz in allen Kreisen verstärken müssen, damit unser Wahlergebnis 2007 noch besser ausfällt und wir mehr Sitze in den Bezirkspersonalräten erringen.

Den gewählten Personalratsmitgliedern wünsche ich, dass ihre Mitarbeit an der interessanten und wichtigen Personalratsarbeit erfolgreich für die Kolleginnen und Kollegen in den Schulen sein wird.

Im Hauptpersonalrat werden Anke Bostelmann und ich unseren Teil dazu beitragen,
denn die Lehrkräfte brauchen Unterstützung, damit verlässliche Grundschule, Betreuung, Lernpläne, individuelle Förderpläne und Vieles mehr nicht zur unzumutbaren Belastung werden.

Wir wollen Garant sein für sachliche Personalratsarbeit, damit die Interessen der Lehrkräfte zuverlässig vertreten werden.

Sie können dabei sein, indem Sie Mitglied werden und in unseren Gremien mitarbeiten.
Ihre Stimme hat bei uns Gewicht.

VBE: Konsequent für das Recht aller Kinder
auf bestmögliche Bildung und Erziehung

VBE: Konsequent für den Anspruch aller Pädagogen
auf hohe Professionalität,
auf einen anerkannten Status und
auf angemessene Arbeitsbedingungen.

Ihr Rüdiger Gummert, Landesvorsitzender



                 

  Aktuelle Termine
  • 14.10.2017
    Norddeutscher Lehrertag
  • 16.11.2017
    Delegiertenversammlung des VBE


Mehr Gerechtigkeit
wa(a)gen.


  Tarifrecht (Infoschreiben)
  Dienstrecht
  Schulrecht
  VBE Partner
  Besoldung
  • Besoldungstabellen
  • Vergütungstabelle
  • Besoldungsvergleich
  • Pension





© 2002-2017 VBE SH e.V.