Aktuelles


3. Mai 2022

Bitte Resolution zur Nichtzahlung aus dem Energieentlastungspaket für Pensionäre unterschreiben!

Liebe Mitglieder des VBE Schleswig-Holstein,

wenn ihr die Resolution durch eine Mail an Max Schindlbeck unterzeichnet, schickt diese bitte als BCC an mich: j.kaletsch@vbe-sh.de

Die Bundes- und Landesregierungen versuchen durch staatliche Finanzhilfen, die derzeit stark belasteten Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen. Leider müssen wir feststellen, dass die Seniorinnen und Senioren vielfach unberücksichtigt bleiben. Sehr schmerzlich empfanden wir, dass bei der Übernahme des Tarifabschlusses den Pensionsbeziehenden die „Corona-Prämie“ von 1300,- € nicht gewährt wurde. Nun werden erneut die Ruheständler von Unterstützungsmaßnahmen ausgeschlossen. Im Rahmen des Energieentlastungspaketes sollen allen Berufstätigen eine Einmalzahlung von 300,- € gewährt werden. Das Geld soll durch den Arbeitgeber ausgezahlt werden. Da Renten- und Pensionsbezieher logischerweise keinen Arbeitgeber mehr haben, bekommen diese die Finanzhilfe nicht. Deshalb habe ich eine Resolution entworfen, die diese Problematik aufgreift und Änderungen fordert. Ich schicke euch nun meinen Entwurf und bitte euch, darüber abzustimmen. Bitte mailt mir bis Ende dieser Woche (08.05.2022) zurück, ob ihr dieser Resolution zustimmt, sie ablehnt oder ihr euch der Stimme enthaltet. Wenn ich von jemand keine Rückmeldung erhalte, werte ich das als Zustimmung.

Mit kollegialen Grüße

Euer

Max Schindlbeck, VBE Bundesseniorensprecher

Mozartstraße 9, 86470 Thannhausen
Tel.: 08281/5655, Fax: 08281/5676
E-Mail: m.schindlbeck@vbe.de