Aktuelles


1. Dezember 2021

102% Unterrichtsversorgung – Augenwischerei

Wir müssen aufhören aneinander vorbeizureden. Bildungsministerin: „Ziel der hundertprozentigen Unterrichtsversorgung wurde übertroffen“ Laut Ministerium gegenüber dem Landtag wurden sogar 102% der Unterrichtsversorgung erreicht. Sensationell! Aber wo bleiben die Glückwünsche durch die Schulen, Elternvertretungen und Lehrerverbände? Fehlanzeige, denn wenn man sich diese Versorgung einmal genauer anschaut, findet man heraus.

mehr ...

20. Oktober 2021

Seniorenpolitische Fachtagung und Hauptversammlung der dbb bundesseniorenvertretung 05. und 06.10.2021

Wenn sich die Zusammenlegung der beiden Veranstaltungen bewährt hat, dann in diesem Jahr unter Coronabedingungen ganz besonders. Trotz strenger Hygienemaßnahmen war aber das Treffen und Arbeiten in Präsenz für alle Teilnehmenden eine willkommene Rückkehr zur Normalität.

mehr ...

9. Oktober 2021

Schulleitungen und Lehrkräfte nicht im Regen stehen lassen

Das neue Schuljahr beginnt und, anders als so sehnlich gewünscht und erhofft, nimmt das Thema „Corona“ auch jetzt wieder den größtmöglichen Raum ein. Noch sind die Inzidenzen niedrig, in Schulen kann auf dem Außengelände auf das Tragen von Masken verzichtet werden und die Kohortenregelung ist aktuell gelockert. An sich durchaus positive Vorzeichen, nach so langer Zeit des Unterrichtens und Lernens unter Pandemiebedingungen, so Christian Schmarbeck, Landesvorsitzender der VBE Schleswig-Holstein.

mehr ...

20. September 2021

Lehramtsanwärter gezielt in Bedarfsregionen einzusetzen, löst keine Probleme.

Zu den drei aktuell belastenden Aufgaben in den Schulen wird von den Lehrkräften das Auffangen des Lehrkräftemangels benannt. Grundlage ist ein Zwischenergebnis einer noch laufenden Umfrage des VBE unter den Personalräten des Landes. Die Schulen und Lehrkräfte fühlen sich zerrissen zwischen dem Wunsch und dem Bestreben, guten Unterricht in ihren Stammklassen zu erteilen und dem ständigen Herausgerissenwerden für Vertretungsunterricht, der gleichzeitigen Betreuung mehrerer Lerngruppen, der Unterstützung der vielfach eingesetzten Aushilfslehrkräfte, die ohne entsprechende Ausbildung oder Qualifikation in den Schulen eingesetzt werden und der Erfüllung der umfassenden Dokumentationsaufgaben.

mehr ...

2. August 2021

Schulleitungen und Lehrkräfte nicht im Regen stehen lassen

Das neue Schuljahr beginnt und, anders als so sehnlich gewünscht und erhofft, nimmt das Thema „Corona“ auch jetzt wieder den größtmöglichen Raum ein. Noch sind die Inzidenzen niedrig, in Schulen kann auf dem Außengelände auf das Tragen von Masken verzichtet werden und die Kohortenregelung ist aktuell gelockert. An sich durchaus positive Vorzeichen, nach so langer Zeit des Unterrichtens und Lernens unter Pandemiebedingungen, so Christian Schmarbeck, Landesvorsitzender der VBE Schleswig-Holstein.

mehr ...

6. Mai 2021

„Aufholprogramm“ nicht mehr als ein lückenhafter Flickenteppich

Unklarer Kurs führt nicht zum Ziel-„Aufholprogramm“ nicht mehr als ein lückenhafter Flickenteppich „Das von Bundesbildungsministerin Karliczek und Bundesfamilienministerin Giffey vorgestellte Aufholprogramm lässt in der aktuellen Idee eine Chance verfallen“, so Christian Schmarbeck, Landesvorsitzender des VBE am 06.05. in Kiel.

mehr ...

20. April 2021

10 Tropfen-1 Minute -4 Tropfen – Eine anwendbare Testtrategie sieht anders aus!

„Diese genaue Angaben in den Bedienungshinweisen für die aktuellen Selbst-Schnelltests von Siemens lassen Praktikabilität in der schulischen Anwendung vermissen“ so Christian Schmarbeck vom VBE am 19.04.2021 in Kiel. Die aktuelle schulische Schnelltest-Strategie der Landesregierung verfolgt die Leitlinie, dass Lehrkräfte die Schnelltests nur beaufsichtigen und anleiten müssen. Eine medizinische Anleitung oder „Schutzausrüstung“ sei nicht nötig, Kinder können die Tests selbstständig durchführen. Insbesondere im Falle von Kindern im Grundschulalter, ist dieses Vorgehen aufgrund der Komplexität sehr fehleranfällig. „Wir erwarten hier von Kindern, die zum Teil noch keine Schleife binden können, bei der Durchführung dieser Selbsttests motorische Fertigkeiten, die sie nicht haben“, so Schmarbeck.

mehr ...

9. April 2021

Testpflicht in der Schule

Schulen zu einem sicheren Ort machen- Schulträger in die Verantwortung nehmen Die von Bildungsministerin Prien kommunizierte Testpflicht für alle Personen im Kontext der Schule wird vom VBE ausdrücklich begrüßt. „Das kann ein guter Schritt sein, Schule zu einem sicheren Ort zu machen“, so Christian Schmarbeck, Landesvorsitzender des VBE SH am 31.03. in Kiel. Wichtig wäre aus Sicht des VBE, dass die Aktualität der Testergebnisse gesichert ist. Im Idealfall wäre eine tägliche Testung bei einfach zu verwendenden Testverfahren wir Gurgel- oder Spucktests.

mehr ...

9. April 2021

Auf VERA in diesem Schuljahr verzichten

Individuelle Lernstände erfassen ist unabdingbar- Schülerleistungen zu vergleichen ist es nicht! „Die geplante Durchführung der VERA Vergleichsarbeiten lässt Schulleitungen und Lehrkräften im besten Fall den Kopf schütteln, im schlechteren Fall ist Resignation die Folge“, so Christian Schmarbeck, Landesvorsitzender des VBE Schleswig-Holstein am 29.03.in Kiel. „Natürlich sind wir Lehrkräfte gefordert, eine saubere und individuelle Erhebung der jeweiligen Lern-und Entwicklungsstände vorzunehmen, damit wir auch individuell auf diese eingehen und sie als Ausgangslage für Lernprozesse verwenden können.“

mehr ...

6. März 2021

Schulungen für den öPR

nun ist es klar: • Die Gastronomie bleibt mindestens bis zum 28. März geschlossen. • Die Treffen sind nur im Privaten und nur für 5 Personen aus zwei Haushalten gestattet. Damit müssen die Personalräteschulungen des VBE in Kiel (15.3.) und Treia (23.3.) ausfallen.

mehr ...